Yavuz Bogazci

How to: Installation einer OnPremises Umgebung für die Evaluierung des Microsoft SharePoint 2016 Development & BI-Stacks (mit Microsoft SQL Server 2017) – Part 4 – Installation und Konfiguration Microsoft SharePoint 2016 Managed Metadata Service

In diesem Beitrag der Serie How to: Installation einer OnPremises Umgebung für die Evaluierung des Microsoft SharePoint 2016 Development & BI-Stacks (mit Microsoft SQL Server 2017) werden wir den Managed Metadata Service einrichten. Der Managed Metadata Service stellt eine zentrale Verwaltung von Metadaten dar. Detaillierte Informationen hierzu gibt es unter

Introduction to managed metadata

Configure the Managed Metadata service (TechNet Referenz)

Plan for managed metadata in SharePoint Server

Die Serie besteht aus folgenden Teilen:

Part 1 – Installation und Konfiguration Microsoft Azure VM mit Microsoft Windows Server 2012R2

Part 2 – Installation und Konfiguration von Microsoft SQL Server 2017 (Datenbankmodul)

Part 3 – Installation und Konfiguration von Microsoft SharePoint 2016

Part 4 – Installation und Konfiguration Microsoft SharePoint 2016 Managed Metadata Service

Part 5 – Installation und Konfiguration der Microsoft SharePoint 2016 User Profile Service und MySites

Part 6 – Installation und Konfiguration des Microsoft SharePoint 2016 Search Service

Part 7 – Konfiguration der SharePoint-Umgebung für Apps (Add-ins)

Part 8 – Konfigurieren des lokalen IIS für die Verwendung von Low-Trust Add-ins in Verbindung mit SharePoint Online

Part 9 – Konfigurieren der On-Premises Umgebung für Verwendung von Low-Trust Authentifizierung

Part 10 – Low Trust AddIn und Microsoft Azure WebSite als AppWeb

Part 11 – Installation Microsoft SharePoint 2016 Sprachpaket Deutsch

Part 12 – Installation und Konfiguration von Microsoft Power BI Report Server

Part 13 – Installation und Konfiguration von Microsoft Office Online Server for SharePoint 2016 (OOS)

Installation und Konfiguration Microsoft SharePoint 2016 Managed Metadata Service

Zuerst müssen wir einen Service Account registrieren unter dem die Services ausgeführt werden. dazu gehe wir zu Central Administration > Security > Configure managed accounts.

Microsoft SharePoint 2016: Central Administration > Security

Auf der Seite Managed Accounts klicken wir auf Register Managed Account.

Microsoft SharePoint 2016: Managed Accounts

Den zuvor erstellen Service Account (TEC-SP-SERVICES) geben wir hier unter Username und Passwort ein:

Microsoft SharePoint 2016: Register Managed Account

In der Zentraladministration gehen wir dann zu Central Administration > Application Management.

Microsoft SharePoint 2016: Central Administration > Application Management

Im Abschnitt Service Applications klicken wir auf Manage service applications. Aus dem DropDown Menü New oben links wählen wir Managed Metadata Service aus der Liste aus.

Microsoft SharePoint 2016: Application Management > Manage Service Applications

Im Feld Name geben wir einen Namen für den Service. Ich verwende Managed Metadata Service. Als Database name gebe ich SP_DB_ManagedMetadataService ein.

Microsoft SharePoint 2016: Create new Managed Metadata Service

Weiter unten wählen wir Create new application pool aus und geben unter Application pool name einen Namen für den Application Pool der im IIS angelegt werden wird an. Als Service Account wählen wir den zuvor angelegten Service Account TEC-SP-SERVICES aus.

Microsoft SharePoint 2016: Create new Managed Metadata Service

TechNet Referenz: Configure the Managed Metadata service und ein Beitrag von Vlad Catrinescu Step By Step Guide to configure the Managed Metadata Service Application for SharePoint 2013.

Dieser Beitrag muss noch um die Erstellung und Konfiguration eines ContentType Hub’s ergänzt werden!