Yavuz Bogazci

How to: WordPress Menüs in einem eigenen Theme anlegen und verwenden

Wenn man ein eigenes WordPress Theme entwickelt und individuelle Menüs nutzen möchte, um zum Beispiel Seiten und Kategorien miteinander zu vermischen, muss man diese zunächst in der functions.php mit Hilfe der Funktion register_nav_menus registrieren.

Was passiert hier? Mit register_nav_menus kann man mehrere Menüs registrieren. Hierzu gibt man zwei Parameter an. Zum Beispiel nav-site und als Namen in diesem Fall BMNML Site Navigation. Mit dem Namen werden später diese Menüs im Code aufgerufen. add_action mit den Parametern init und bog_custom_menus sorgt dafür, dass die Funktion bog_custom_menus ausgeführt wird.

In WordPress findet man diese Menüs unter Appearance > Menus.

WordPress Dashboard: Appearance > Menus

Unter Menus > Manage Locations findet man die aus dem Code heraus registrierten Menüs.

WordPress Dashboard > Appearance > Menus > Manage Locations

Im nächsten Schritt klickt man neben dem gewünschten Menü auf Use new menu und kann nun auf der Edit Menus Seite die sich automatisch öffnet einen Namen für das Menü vergeben, welcher mit dem im Theme verwendeten und registrierten Menu verknüpft werden soll.

WordPress Dashboard: Dashboard > Appearance > Menus > Use new menu

Anschließend wählt man aus dem linken Bereich die Seiten, Kategorien oder Links aus die in diesem Menü angezeigt werden sollen.

Im meinem Theme Code, in meinem Fall innerhalb der index.php Seite kann ich nun an einer beliebigen Stelle das Menü mit folgendem Code einfügen:

Hierzu wird die Funktion wp_nav_menu verwendet. Der Parameter menu gibt an welches Menü, das ich in der functions.php registriert habe, an dieser Stelle angezeigt werden soll. container_id und menu_id geben an welche ID für das Container (Div) und Menu (Ul) Element verwendet werden soll.