Wir haben im vorherigen Artikel ein simuliertes IoT-Gerät in C# entwickelt und eine automatische Provisionierung des IoT-Gerätes mit Hilfe des Azure Device Provisioning Services für eine IoT-Instanz vorgenommen. Um die Linie beizubehalten, werden wir nun neben dem simulierten IoT-Gerät ein echtes ESP32 Mikrocontroller-Board nutzen um diesen wiederum mit Hilfe des Azure Device Provisioning Services automatisch zu provisionieren.