Author

Yavuz Bogazci

Director Expert Data & Analytics und AI bei der CGI. Yavuz Bogazci unterstĂŒtzt Kunden bei dem Design und in der Umsetzung von modernen und hoch skalierbaren cloudbasierten (Microsoft Azure und Google Cloud Platform) Data & Analytics und AI Plattformen.

Mit ĂŒber 23 Jahren Erfahrung in der Entwicklung und Konzeption von Data & Analytics/ AI Plattformen und Softwarelösungen deckt er ein breites Spektrum mit langjĂ€hriger Erfahrung ab. Er ist ein Lifelong learner und die Technology seine Leidenschaft.

Ein IoT-GerĂ€t mit dem Azure Device Provisioning Service fĂŒr eine IoT Hub-Instanz bereitstellen (Espressif ESP32)
Wir haben im vorherigen Artikel ein simuliertes IoT-GerĂ€t in C# entwickelt und eine automatische Provisionierung des IoT-GerĂ€tes mit Hilfe des Azure Device Provisioning Services fĂŒr eine IoT-Instanz vorgenommen. Um die Linie beizubehalten, werden wir nun neben dem simulierten IoT-GerĂ€t ein echtes ESP32 Mikrocontroller-Board nutzen um diesen wiederum mit Hilfe des Azure Device Provisioning Services automatisch zu provisionieren.
ESP32 Programmieren mit Espressif IDF und optional Microsoft Visual Studio Code
FĂŒr die Entwicklung von Mikrocontroller-Projekten und zum Basteln eignet sich mit Sicherheit die Arduino IDE. Bei grĂ¶ĂŸeren Projekten ist es sinnvoll hier auf Atmel Studio, Microsoft Visual Studio Code oder Eclipse zu gehen. Ich werde zum einen mit die Espressif ESP-IDF Tools aufsetzen und im Anschluß mit Microsoft Visual Studio Code weitermachen, da ich seit […]
Ein Simulated Device (C#) mit dem Azure Device Provisioning Service verbinden und provisionieren
Um die Funktion des zuvor angelegten Device Provisioning Service zu testen, werden wir zum einen ein simuliertes IoT-GerĂ€t verwenden und anschließend im nĂ€chsten Artikel auch einen ESP32. Der Code ist einfach aufgebaut aufgebaut und ĂŒberschaubar. Es ist sehr einfach möglich den Code von oben nach unten zu lesen und zu verstehen was dort passiert. Ich werde die wichtigsten Parameter erklĂ€ren die gesetzt werden mĂŒssen und wo man diese im Azure Portal erhĂ€lt. Anschließend werde ich kurz die einzelnen Code-Abschnitte erklĂ€ren.
Der Microsoft Azure Device Provisioning Service
Der Microsoft Azure Device Provisioning Service ist ein Hilfsdienst der die JIT-Bereitstellung im richtigen IoT-Hub ohne manuelles eingreifen ermöglicht. Der Device Provisioning Service ermöglicht die skalierbare und sichere Bereitstellung von Millionen von GerÀten.
ESP32 Start: WLAN und IoT Hub Kommunikation
FĂŒr die Microsoft Azure Beispiele werde ich in Zukunft den Espressif ESP32 und das MXChip AZ3166 IOT Developer Kit Board verwenden. Der Grund ist, dass der Azure IoT Hub Support fĂŒr den ESP32, aber vor allem fĂŒr den MX Chip, viel robuster und in der Anwendung und Programmierung viel einfacher ist. Zudem ist der ESP32, genauso wie der MXChip AZ3166, Azure Zertifiziert!
Apache Kafka Installation auf Microsoft Windows
Ich zeige euch wie man Apache Kafka fĂŒr einfache Entwicklungszwecke auf einem Microsoft Windows Server 2019 installiert.
IoT Garage Blogartikel Serie
IoT GerĂ€te (Internet of Things) sind heute allgegenwĂ€rtig und die Einsatzszenarien sind nahezu unendlich. FĂŒr jeden Zweck gibt es das passende IoT GerĂ€t oder den Sensor der das GerĂ€t mit den gewĂŒnschten Daten versorgt. Ich selber bin gelernter Elektroniker, komme ursprĂŒnglich aus der Softwareentwicklung und meine Fokusthemen seit Jahren sind Data & Analytics und AI. Also was liegt nĂ€her als das Thema IoT vollumfĂ€nglich vom GerĂ€t bis zur Endanwender-Lösung zu betrachten?
Einen Azure IoT Hub erstellen
Der Azure IoT Hub ist ein in der Microsoft Azure Cloud gehosteter Managed Service. Es stellt den zentralen Message Hub fĂŒr die bi-direktionale Kommunikation zwischen der IoT-Lösung und dem IoT GerĂ€t dar. UnterstĂŒtzt wird die GerĂ€t-zu-Cloud als auch die Cloud-zu-GerĂ€te Kommunikation.
Ein IoT GerÀt im Microsoft Azure IoT Hub erstellen
Damit IoT GerĂ€t mit dem Azure IoT Kommunizieren können, mĂŒssen sie zuerst im IoT Hub erstellt werden. In diesem Artikel zeige ich euch wie man ein IoT GerĂ€t im IoT Hub erstellt.
Ein Microsoft Azure Speicherkonto erstellen
Damit wir die IoT Daten persistieren können, verwenden wir einen Data Lake Gen 2. Um einen Data Lake erstellen zu können, benötigen wir ein Azure Speicherkonto.
Nachrichtenrouting vom IoT Hub in einen Data Lake einrichten
Ein Nachrichtenrouting im IoT Hub ermöglicht es, Nachrichten von den GerÀten in die Cloud zu senden. Das Ziel kann dabei Azure Storage, Azure Event Hubs oder ein Azure Service Bus sein. Zudem werden wir mit einem simulierten GerÀt Daten an diesen IoT Hub senden und auch aus dieser wieder die gesendeten Daten auslesen.
Ein IoT GerÀt in C# simulieren und den IoT Hub testen
Wir werden mittels eines in C# simulierten GerĂ€tes sowohl den IoT Hub als auch das Nachrichtenrouting in dem Data Lake testen. Somit stellen wir sicher, dass die ersten Komponenten in Azure sauber funktionieren und von aussen ansprechbar sind. So können wir grundsĂ€tzliche Fehler frĂŒhzeitig ausschließen.
Starten mit dem ESP8266 und verbinden mit dem WLAN
Der ESP8266 von Espressif Systems (Shanghai) ist ein programmierbarer WLAN-SoC mit UART- und SPI-Schnittstelle und integriertem TCP/IP Stack. Die Datenerfassung mit Hilfe von Sensoren und die Kommunikation mit der Cloud gelingt mit dem ESP8266 sehr einfach. Doch bevor wir irgendetwas in die Cloud senden können, mĂŒssen wir uns mit dem Internet verbinden!
Oracle SQL Developer unter Windows einrichten
Nachdem wir Oracle erfolgreich installiert und erfolgreich auch eine neue Datenbank erstellt haben, ist es nun an der Zeit den Oracle Developer zu installieren um die Datenbank administrieren zu können.
Eine Oracle 19c Datenbank erstellen (Microsoft Windows)
Nachdem wir zuvor erfolgreich Oracle 19c auf einer Windows Umgebung installiert haben, zeige ich euch in diesem Beitrag wie man eine neue Oracle 19c Datenbank erstellt.
Oracle 19c auf Microsoft Windows Schritt-fĂŒr-Schritt installieren
Oracle Datenbanken sind eigentlich nicht meins aber im Enterprise Umfeld kommt man meist um Oracle nicht herum. FĂŒr die Evaluierung von Lösungs-Architekturen benötigt man meist eine Dev-Umgebung. In diesem Beitrag werden wir Oracle 19c auf Microsoft Windows installieren.
Mein Home Office und Streaming Setup
In Zeiten den Pandemie, wo viele Menschen aus dem Home Office arbeiten, ist eine gute technische Ausstattung sehr wichtig. Damit hat man nicht nur die Möglichkeit gut mit seinen Kollegen und Mitarbeitern zu kommunizieren, sondern auch einen YouTube-Kanal zu betreiben oder ein professionelles Webcast zu streamen und aufzuzeichnen. In diesem Beitrag stelle ich euch mein Home Office Setup vor.
I’m Back to Blogging in 2021
In der Zeit zwischen 2003 und 2013 habe ich meinen ersten Blog gehabt. Der Fokus des Blogs lag damals auf der Microsoft C# und Microsoft SharePoint Entwicklung. Nun, ein paar Jahre spÀter, habe ich mich erneut dazu entschlossen zu bloggen. Diesmal liegt der Focus jedoch auf den Themen Data & Analytics, AI und IoT.
ï»ż